Benedikt XVI „Wiederholt sich die Geschichte im Bezug auf den Eros“

Sexualität

Die Griechen durchaus verwandt mit anderen Kulturen – haben im Eros zunächst den Rausch, die Übermächtigung der Vernunft durch eine „Göttliche Raserei“ gesehen, die den Menschen aus der Enge seines Daseins heraustreibt und ihn in diesem Überwältigt werden durch die göttliche Macht die höchste Seligkeit erfahren lässt… In den Religionen hat sich diese Haltung in der Form der Fruchtbarkeitskulte niedergeschlagen, zu denen die „Heilige“ Prostitution gehört, die in vielen Tempeln blühte. Weiterlesen

In der „Liebe zwischen Mann und Frau…. Geht dem Menschen eine Verheißung des Glücks auf, die unwiderstehlich scheint“ Benedikt XVI.

Sexualität

Weshalb führt uns diese verheißungsvolle Liebe zwischen Mann und Frau so häufig zur Freudlosigkeit, mitunter zur Niedergeschlagenheit? Ist es trügerisch, in der erotischen Liebe das Glück zu suchen? Was sagt uns die Heilige Schrift dazu? Als einige Pharisäer Jesus nach dem Sinn der Ehe befragten, beriefen sie sich darauf, dass Mose die Scheidung erlaubt hatte.… Weiterlesen Weiterlesen

Liebe und Sex

Sexualität

Bist du darauf bedacht die wahre, treue und ehrliche Liebe wachsen und reifen zu lassen? Wäre hierbei die Intimität des Sexualaktes in einer jungen Beziehung nicht verfrüht? Für viele Zeitgenossen, ja für die Mehrheit der Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist das heute völlig unverständlich: „In einer Beziehung“ ist man doch erst, wenn man auch miteinander geschlafen hat!… Weiterlesen Weiterlesen

„Hirtenbrief über die menschliche Sexualität“

Sexualität

Die Nordische Bischofskonferenz hat einen Hirtenbrief mit dem Titel „Über die menschliche Sexualität“ veröffentlicht und möchte damit in der überhitzten Debatte rund um die katholische Sexualmoral und den Umgang mit dem Themenkomplex LGBT eine Wegweisung geben für jene Gläubige und Menschen guten Willens, die sich durch eine allzu weltliche Sicht auf den Menschen und seine Sexualität verunsichert fühlen.… Weiterlesen Weiterlesen

Vorurteile gegen „Kein Sex vor der Ehe“

Sexualität

Leben wir in einer Gesellschaft, wo der Mensch nur die Sexualität als Überdruckventil für seine Sehnsüchte, Träume und Enttäuschungen besitzt. Oder mutiert die gelebte Reinheit als Avantgarde der bevorstehenden Epoche, beschleunigt von Menschen die der Suche nach sinnerfüllter Liebe und Partnerschaft diesen scheinbar rückwärtsgewandten Weg beschreiten. Weiterlesen

Bleiben One-Night-Stands folgenlos?

Sexualität

Immer mehr deutschsprachige Singles nutzen Casual-Dating-Portale. Diese junge, besonders freizügige Form des Online-Dating stößt insbesondere bei der jüngeren Generation auf wachsenden Zuspruch. „Es ist psychologisch ein ganz normales, gesundes Bedürfnis, erotische Erlebnisse mit verschiedenen Partnern zu wollen“, Weiterlesen